Atelier Feuerstein scuol

Atelier Feuerstein Scuol

Chantröven 105

7550 Scuol

 

Gertrude Feuerstein

Johann Feuersteins Vater kam bei einem tragischen Jagdunfall ums Leben, als dieser noch klein war. Die Familie wurde auseinandergerissen und Johann kam zu Verwandten in Pflege. Obschon Waise erhielt er die Gelegenheit, eine Fotografenlehre zu absolvieren, die er bei Flury in Pontresina durchlief.

1892 heiratete er Colomba Feuerstein.

1898 eröffnete er in Scuol ein einfaches Fotogeschäft, das offensichtlich blühte. 1904 bezog er ein neues Wohn- und Geschäftshaus, 1908 legte er an der Lehr- und Versuchsanstalt für Fotografie, Lichtdruck und Gravüre in München die Meisterprüfung ab. 1912 liess er sein Geschäft mit Sitz in Scuol ins Handelsregister des Kantons Graubünden eintragen. Ein Jahr später wurde der Atelierbau beim Brand eines benachbarten Hotels arg in Mitleidenschaft gezogen. Das Glasdach schmolz und das Archiv wurde durch das Löschwasser vollständig zerstört.

 



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.